Wie ich dir begegnen möchte

Ich möchte dir nur auf der Insel der Achtsamkeit begegnen, damit ich dir zeigen kann, wer ich bin und gleichzeitig dir den Freiraum lasse, du selbst zu bleiben!

Ich möchte dir auf der Insel der Liebe begegnen, damit ich dir zeigen kann, wie schön es ist, mich in dir zu verlieren und dir gleichzeitig die Möglichkeit geben, dich in mich fallen zu lassen!

Ich möchte dir auf der Insel der Geduld begegnen, um dir meinen Weg zu zeigen und gleichzeitig das Tempo deines Weges nicht zu stören! Ich werde auf dich warten, wenn ich schneller gehe, wie du auf mich wartest, wenn ich eine Pause brauche!

Ich möchte dir auf der Insel der Nähe begegnen, ohne dir zu nahe zu treten, ohne deinen Freiraum einzuengen, den deine Seele braucht zum Wachsen und sich selbst immer wieder neu zu entfalten.

Ich möchte dir auf der Insel der Leichtigkeit begegnen, um mit dir zu tanzen, zu spielen und im Augenblick verlierend. Und doch wir selbst zu bleiben und uns im anderen leuchten zu sehen! Dass wir uns Spiegelbild und Ergänzung sind, im Gleichklang schwingen, sowie gegengleich im Wechselspiel! 

Teilen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.