Frauenkreis – Weiberzirkel

Ein paar Tage ist es her, dass wir unseren 2. Frauenkreis hatten, auch dieser war wieder wunderbar berührend, sehr gefühlvoll und heilsam!

Aus diesem entstand in mir eine Botschaft – es ist an der Zeit, das Wort Frauenkreis in Weiberzirkel umzuwandeln! Ich weiß, viele Frauen empfinden das Wort WEIB als Schimpfwort! Doch warum ist das so?

Aus dem Wort WEIB ergibt sich doch unsere WEIBLICHKEIT, so wie sich aus dem Wort MANN MÄNNLICHKEIT ergibt! Warum ist die Männlichkeit und MANN geblieben, doch aus WEIB wurde Frau? Wer hat das veranlasst? Was genau wäre FRAULICHKEIT? Ist es das, was wir jetzt in den FRAUENMAGAZINEN sehen, lesen und als neue Werte verkauft bekommen? Ist es von irgendwelchen Hintergrundmächten gemacht, um uns von uns selbst und unserer Essenz fernzuhalten? Solange wir uns unserer Weiblichkeit nicht mehr bewusst sind und auf der ewigen Suche danach sind, entfernen wir uns immer mehr von unserer Schöpferkraft. Wir Weiber sind für unsere Kinder zuständig – auch für die Männer! Wie sollen wir unsere Mädchen und Jungen zu – in sich ruhende, starke, hingebungsvolle Menschen begleiten, wenn wir selbst nicht mal wissen, wer wir sind? Ist uns deshalb die Weiblichkeit genommen worden, damit wir FRAU sein sollen – wenn wir die Worte bzw die Schwingung der Worte WEIB-LICHKEIT* und FRAU anspüren, können wir vielleicht schon spüren, wie weich das erste Wort klingt und wie steif und hart das zweite!

Ohne das Gefühl in sich zu spüren, was es bedeutet, weiblich zu sein, wird uns die Hingabe fehlen und ohne Hingabe an den Mann wird es ihm fehlen, seine Männlichkeit zu erfahren! Und schon ist uns die Verbindung zu uns selbst verwehrt!

Auch ist es nicht ohne Grund, dass so vielen von uns Weibern noch alle möglichen Arten des Missbrauchs, der Vergewaltigung und der psychischen wie physischen Gewalt angetan wurde, um uns richtig aus unserer Größe und Schöpferkraft zu bringen, denn je weiter weg wir von unserer Schöpferessenz gebracht werden und je weniger wir uns daran erinnern, desto schwächer werden die Männer sein, desto leichter werden wir klein unbedeutend und steuerbar! Was das alles nach sich zieht und wo es uns hinbringt, das kann sich wohl jeder selber ausmalen, das würde hier den Rahmen sprengen! 

Doch eines sei noch gesagt, wir vom Weiberzirkel haben es uns zur Aufgabe gemacht, uns gegenseitig zu unterstützen, beim Erinnern, Heilen, Wachsen und uns wieder erkennen zu lernen, wer wir wirklich sind – wundervolle Weiber, kraftvolle Göttinnen und liebende Schöpferwesen!

Mein Dank gilt allen wunderbaren Wesen, die mich bereits unterstützen und diejenigen, die bald kommen werden und uns helfen, gemeinsam wieder richtig WEIBLICH zu sein!

*ich schrieb bewusst WEIB-LICHKEIT, da die meisten Weiber es im Moment besser annehmen können, als WEIB

Teilen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.